Suche
  • danischindler

Männerpflanze - Eine Hommage


Suchst du nach einem ausgefallenen Geschenk für deinen Liebsten, deinen Vater, Bruder oder Schwager? Dann bist du hier bei „Männerpflanze“ goldrichtig. Die Pflanzen sind nicht neu, der Brand hingegen schon. Männerpflanzen sind, wie es der Name schon zu verraten vermag, Pflanzen, welche pflegeleicht und daher passgenau aufs starke Geschlecht zugeschnitten sind. Gleichstellungsverfechter mögen den Kopf schütteln, jedoch munkelt man ja schon seit Generationen, dass Männer die ausserordentliche Begabung besässen, selbst Unkraut zum Dörren zu bringen. Das neue Wundergewächs aus dem Hause Fleurop mit dem treffenden Namen „Männerpflanze“ soll diese Misere beenden. „Männerpflanze“ bedient sich dabei bewusst eines Klischees, welches von einigen wenigen Gleichstellungsaktivisten ohne Humor verschrien sein mag. Es verpackt seine Produktepalette süffisant und mit einem Augenzwinkern. Der Nischenmarkt von „Männerpflanze“ mit Zielgruppe Männer beschränkt sich dabei auf fünf Blattpflanzen und acht Kakteengewächse. Das Angebot ist somit klar umrissen, abschliessend und greifbar positioniert. Untermalt mit Spielwitz tragen diese Pflanzen dann wiederum coole Männernamen wie „Jack“, „William“ oder „George“. Die eigenwillige Charakteristika mit ihren Ecken und Kanten, der den Gewächsen innewohnt, ist oftmals typisch männlich und wird auf eigens gedruckten Postkarten kommuniziert. Die Männerpflanzen stecken in stylischen Übertöpfen und werden erst noch in schmucken Boxen transportiert. Der Clou der Sache ist jedoch: Man braucht keine schwäbische Hausfrau zu sein, um der Pflanze ihre Existenz zu sichern. Sukkulenten und Blattpflanzen dieser Gattung lieben eher weniger als zu viel Wasser und sind daher sehr dankbar auch für Anfänger oder bspw. Wochenaufenthalter, welche ihrem Domizil des Öfteren ein paar Tage fern bleiben. Auch ohne grünen Daumen und ohne das Prädikat Gärtnermeister zu sein, haben die Pflanzen beste Überlebenschancen. Die Pflegeanleitung ist spielend leicht verstanden und verzeiht einem auch die eine oder andere Unachtsamkeit. Das Antlitz der Sukkulenten ist bekanntlich exotisch und buchstäblich „bestechend“. Ob das der Grund sein mag, warum Pflanzen dieser Gattung sehr wenig von Schädlingsbefall wie bspw. Läusen betroffen sind? Dies notabene ein weiterer Vorteil neben der Pflegeleichtigkeit. Das Blattpflanzensortiment von Männerpflanze benötigt seinerseits lediglich einen hellen Standort - direkte Sonneneinstrahlung ist keine Notwendigkeit. Die Pflanzen gedeihen am besten bei Zimmertemperatur und lieben durchaus auch Zugluft, was die Frage des Standortes in den Räumlichkeiten sicherlich erleichtert. Der Nutzen für den Kunden liegt auf der Hand. Und auch wenn Feministinnen und Gleichstellungshüter die latente Suggestion, dass Männer sich nicht um Pflanzen kümmern können, stossend finden mögen – wir feiern das Produkt! Die Pflanzen finden bei unseren Kunden sehr guten Anklang. Denn stereotypisch oder nicht, war es nicht schon als Kind so, dass Jungs Elektroautos geschenkt erhielten und Mädels Plüschtiere oder Barbies? Warum tragen Jungs blaue Pyjamas und Mädchen rosarote Schlafanzüge? Wir sind gleichberechtigt, aber eben nicht gleich. Wir finden, es hat daher definitiv Platz für das Angebot. Sich Klischees zu bedienen ist nicht verboten, und angegriffen fühlen sich sowieso nur die, welche den Humor dahinter nicht bemerkt haben oder gekonnt ignorieren. Hinter jeder Pflanze verbirgt sich ein ureigener Charme, egal welchen Namen diese auch tragen mag. Und so ist es in unseren Augen gesehen auch irrelevant, ob der Brand etwas gewagter ist. Wir unterstützen die Positionierung von Männerpflanze. Der Auftritt ist schlicht, aber sicherlich auch keck. Und wenn die Konkurrenz schläft, soll der Wiedererkennungseffekt ihnen gehören. Wir gehen davon aus, dass sich ein Big Player wie Fleurop seine Gedanken gemacht und die natürlich vorhandene Tendenz zu eigenwilligen Pflanzen im Vorfeld eruiert hat. Warum also nicht gleich einen neuen Brand daraus machen? Ob als Eyecatcher zu Hause in der guten alten Männerstube oder als Zimmerpflanze im Wartesaal, die Pflanze kommt auch beim weiblichen Geschlecht gut an. Die Aufmachung ist trendy und doch zeitlos. Ob nun als Geschenkidee für eine männliche Drittperson oder ob man(n) sich selbst beschenkt, die Zimmerpflanzen von „Männerpflanze“ sind momentan der letzte Primaten-Schrei. Männlein darf heutzutage ruhig zu seiner weichen Seite stehen, und wenn man(n) sich zu Hause oder im Büro in stilvollem Ambiente einrichten möchte, gehört es fast schon zum guten Ton, die Nuancen eines Raumes mit passendem Grün zu unterstreichen. Unbestritten beleben Pflanzen das Ambiente und steigern somit auch die Lebensqualität. Ein bisschen Natur im Alltag ist eine Wohltat für die Seele. Es sind die i-Tupfer, welche das Puzzle des Lebens komplettieren und jedem Raum Ruhe und Entspannung einhauchen. Gewisse Vertreter der männlichen Spezies sollen sogar auf den Zen-Effekt schwören. Und in einschlägigen Foren wird gar über die positiven Aspekte von Kakteen gegen Elektrosmog diskutiert. „Männerpflanze“ hat es geschafft, sich geschickt von den Mitbewerbern abzuheben und sich in einem Nischenmarkt zu positionieren. Für uns klar der Aufsteiger des Jahres 2018 in dieser Sparte. Die Männerpflanzen tragen wie erwähnt Namen, und ideenreich wie maennerpflanze.ch ist, liefern sie den passenden Slogan gleich mit. Und diese Parolen tragen es in sich: Die Männerpflanze „William“ könnte mit „Everybody’s Darling“ die Friedfertigkeit nicht besser untermalen. Oder etwa „Anthony“, welcher mit „aussen hart und innen weich“ aufwartet. Irgendwie löst doch dies beim Mann von heute fast schon zwangsweise Sympathie aus, da man sich ertappt fühlen mag, indem man eine Korrelation zu sich selber herstellt. Vielleicht ist es gerade die Trivialität, welche den Charme ausmacht. Die dezenten Töpfe mit Schnauzer auf dem silbernen Siegeletikett tun ihr Übriges und geben der einzigartigen Pflanzenkollektion ihr ganz eigenes Flair. Man kann sich dem Wellnessfaktor, der in ihnen innewohnt, kaum entziehen. Männerpflanze behauptet von sich, ein Geschenk zu haben, bei dem „Mann“ mitwächst. Und wir als unabhängige Gartenbaufirma können dies definitiv bestätigen: Die Pflanze wächst auch mit weniger üppigen Wassermengen und das Selbstvertrauen der Männer folglich gleich mit ;-) Man merkt, dass Männerpflanze von Männern für Männer gemacht ist. Früher bot der Geschenkartikelmarkt mit Blumen, Dekoartikeln und Accessoires vor allem Ware für Ladies an. Die Auswahl war einfach nicht zugeschnitten auf Männer, daher preschte Männerpflanze in die Lücke und erweiterte hat das Angebot. Man mag es markttechnisch für berechnet und abgekartet halten. Aber war es denn zugegebenermassen nicht schon fast langweilig, bei jedem Abendmahl beim Nachbarn mit der 20igsten Flasche Wein aufzukreuzen? Und in Zeiten des Kalorienzählens ist Schokolade auch nicht wirklich eine gesunde Alternative. Bei Krawatten, Parfums oder Aftershaves musste Frau den Beschenkten schon relativ gut kennen, um nicht ins Fettnäpfchen zu treten. Zudem bergen solche Geschenke immer auch die Gefahr, dem lieben Onkel oder dem Ehegatten zu unterstellen, über einen schlechten Geschmack zu verfügen, falls der Artikel nicht seinem Gusto entspricht. Welch ein Glück, gibt es nun mit Männerpflanze einen Ausweg aus dieser fantasielosen Misere. Heute ist es kein Tabu mehr, dass Männer auch Gefühle zeigen. Männer besuchen inzwischen Kochkurse, bügeln ihre Hemden und verstehen es, auch ihr Zuhause durchwegs stilvoll einzurichten. Ein klein wenig Grün ist da ein Muss. Angesprochen fühlen wird sich somit nicht nur der urbane Hipster sondern alle aufgeschlossenen Männer, mit oder ohne Schnauz. Die Sukkulenten und Blattpflanzen von Männerpflanze sind echt unkompliziert und benötigen ausser Licht und etwas Wasser nicht viel, um einem Raum etwas California-Feeling einzuhauchen. Die Preise sind durchaus moderat und liegen absolut im Rahmen einer netten Geste. Die Preisspanne der UVP’s liegt zwischen CHF 49-189, und es hat definitiv für jeden Geschmack etwas dabei. Die Pflanzen lassen sich darüber hinaus auch ideal als Paar oder im Bouquet kombinieren und sind somit auch als Zweit-Geschenk ausbaubar. Männerpflanze verfügt ausserdem über ein gut ausgebautes Händlernetz und die netten Mitbringsel namens Jack, Bruce & Co. gibt’s ab Frühling 2019 bereits in über 100 Ortschaften in der Schweiz. Mehr zu lesen gibt es auf www.maennerpflanze.chwww.facebook.com/maennerpflanzewww.Instagram.com/maennerpflanze. Oder schaut doch bei Gelegenheit wieder mal auf unserem Blog vorbei – wir halten euch gerne auf dem Laufenden und wünschen euch zwischenzeitlich viel Freude beim Schenken!

© Bilder in Kooperation mit Fleurop


196 Ansichten
ÜBER UNS

Ihr persönlicher Gärtner für

Gartenbau, Gartenpflege sowie Terrassenbau und -Ausstattungen.

ADRESSE

Schindler Gärten GmbH

Hauptstrasse 53

6045 Meggen - CH

NEWSLETTER - JOIN THE CLUB
  • Gärtner Gardener Zug Meggen
  • Gartenbau Meggen Luzern Kriens Inwil
Gartenbaufirma Landschaftarchitektur Gärtnerei Schindler Gärten Ebikon Luzern Meggen Kastanienbaum Horw Hergiswil Kriens Risch Unterägeri Oberägeri Zug Adligenswil Udligenswil Merlischachen Inwil Dierikon Emmen Root Gisikon Vitznau Greppen Weggis

© 2020 by Schindler Gärten GmbH - All rights reserved